bis zu
3.000 €
pro ha & Jahr

Aktiv die Zukunft gestalten

IHRE FLÄCHE FÜR DIE LAND- UND ENERGIEWENDE

Wie groß ist Ihre Fläche?

Unsicher wie viele Hektar Ihr Grundstück groß ist?

Hier finden Sie Tipps zur Größenermittlung

2Der Service ist für Sie 100% kostenfrei und unverbindlich.

  • 20 Jahre PV-Erfahrung
  • Einzigartiges TierwohlPV® Konzept
  • 100% kostenlos & unverbindlich
  • Mehrwert für ganze Regionen

Flächen verpachten und für die Energie- und Lebensmittelgewinnung nutzen

Unsere Flächen sind wertvoll und die Grundlage für die Versorgung mit lebensnotwendigen Ressourcen. Umso wichtiger ist es, neue Lösungen zu nutzen, um diese weiterhin aktiv in der Landwirtschaft zu halten und gleichzeitig die Energieversorgung der Zukunft zu gestalten.

Durch unsere TierwohlPV®-Lösungen ist genau das möglich. So wird neben qualitativ hochwertiger Tierhaltung auch noch aktiv die Energiewende vorangetrieben. Und Landwirte und Flächenbesitzer werden wieder zum Versorger von ganzen Regionen – mit Lebensmitteln und Energie – den beiden Grundlagen unserer Gesellschaft.

Ihr Mehrwert – unser Anspruch

TierwohlPV®

Die Flächen werden immer mit Fokus auf Landwirtschaft und Doppelnutzung projektiert. Zusammen erarbeiten wir die bestmögliche Synergie und begleiten Sie aktiv bei der Umsetzung.

Langfristige Ausrichtung

Unsere Anlagen sind für mehrere Jahrzehnte ausgelegt und bieten ihnen Planungssicherheit für eine ganze Generation. So können Sie sich wieder voll und ganz auf die Landwirtschaft konzentrieren.

Ökologische Aufwertung

Alle unsere Anlagen werden ökologisch aufgewertet und individuell betreut. Das beginnt bei abgestimmten Saatmischungen, Randbepflanzungen sowie Blühstreifen und endet bei neuen Habitaten für Niederwild oder geschützte Vogelarten.

Full Service Betrieb

Alle Anlagen werden von uns über die gesamte Laufzeit selbst betrieben und gewartet. So haben Sie immer uns als Ansprechpartner und profitieren von mehr als 20 Jahren Erfahrung.

Regionaler Mehrwert

Unsere Fokus liegt auf einem direkten, regionalen Mehrwert. Deswegen bieten wir nicht nur einen günstigeren und preisstabilen Stromtarif, sondern auch die Möglichkeit, sich direkt an den Anlagen zu beteiligen.

Größeres Gesamtkonzept

Alle unsere Anlagen werden als großes Gesamtkonzept geplant. So besteht immer die Option, diese durch Batteriespeicher, Wasserstoff, Elektromobilität und weiteres zu ergänzen. So profitiert eine Region langfristig und stellt sich sicher für die Zukunft auf.

 

 

Sinnvolle Ergänzung durch Hühner

PV-Anlagen bieten für Hühner eine perfektes Umfeld – und für Landwirte und Landwirtinnen ein attraktives neues Tätigkeitsfeld. Durch die automatisierten Hühnermobile bleibt der Aufwand gering – und die Qualität der Produkte auf einem durchwegs hohem Niveau.

Rinder – natürlich integriert

Unsere Anlagen bieten eine natürliche und sichere Integration von Rindern. So lassen sich 2 langjährig erprobte Modelle vereinen und die Flächen verbleiben neben der Stromproduktion in ihrer ursprünglichen Nutzung.

Schafe – Einfache Flächenpflege

Eine seit Jahren bewährte Form der Beweidung ist die ökologische Schafhaltung. Diese lässt sich einfach realisieren und bietet neben den Förderungen auch noch attraktive Vergütungen durch die Flächenpflege.

Das sagen überzeugte Landwirte

Durch eine nachhaltige und ressourcenschonende Art der Bewirtschaftung legen wir besonders Wert auf die Erhaltung unserer idyllischen Kulturlandschaft. Wir versuchen, die Natur – in ihrer Schönheit und Funktionalität – an unsere künftigen Generationen weiterzugeben.

Herbert Hanna
Bio Hühner und Rinder Landwirt

Ich habe es geschafft, meinen landwirtschaftlichen Betrieb so umzubauen, dass wir von Oktober bis Ostern Hochsaison haben und von Ostern bis Oktober Nebensaison. Und das kann mir keiner nehmen, das ist Lebensqualität und um nichts in der Welt möchte ich diese Freiheit hergeben, denn früher war es genau anders.

Michael Schubert
Hühner- und Rinderhalter

Mit TierwohlPV® haben wir die Hoffnung, dass unsere Beweidung möglich ist und gleichzeitig wird etwas für die Menschen hier in der Region getan. Damit bringen wir Landwirtschaft und Stromproduktion unter einen Hut und finden eine Lösung, die für alle gut und nützlich ist. Das bedeutet für unseren Betrieb langfristige Planbarkeit und mehr Sicherheit.

Jürgen Schülein
Schäfer

Neues bei Münch Energie

Die Energiewende macht große Fortschritte.

Bleiben Sie über Veränderungen und Erfolge immer auf dem Laufenden und begleiten Sie uns bei unserer gemeinsamen Vision „gemeinsam die Erde zu bewahren“.

Wir waren dabei – Internationale Grüne Woche Berlin 2024

Wir waren dabei – Internationale Grüne Woche Berlin 2024

Die Frühjahrs-Messe "Grüne Woche" in Berlin ist jedes Jahr ein Highlight. Rund 275.000 Besucherinne…

Mehr lesen
Stromspeicher-Strategie-Schreiben

Stromspeicher-Strategie-Schreiben

Ein Schreiben des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Mehr lesen
Internationale Grüne Woche Berlin 2024

Internationale Grüne Woche Berlin 2024

Besuchen Sie uns auf dem ErlebnisBauernhof der Grünen Woche Berlin. In Halle 3.2 Stand 101 sind wir vom 19.01…

Mehr lesen
Gemeinsam für die Umwelt: Münch Energie und Niesmann+Bischoff setzen auf Solarenergie!

Gemeinsam für die Umwelt: Münch Energie und Niesmann+Bischoff …

Nachhaltige Energieerzeugung nimmt einen hohen Stellenwert in Polch ein: Auf dem Gelände von Niesmann+Bischof…

Mehr lesen
Neue Wege in Sachen Mitarbeiter-Mobilität

Neue Wege in Sachen Mitarbeiter-Mobilität

Münch Energie stellt Mitarbeitenden 35 kostenlose Elektroautos dank Inflationsausgleich zur Verfügung.

Mehr lesen
Nachhaltige Energiepartnerschaft: N-ergie und Münch Energie schließen 80 MW Solar-PPA ab

Nachhaltige Energiepartnerschaft: N-ergie und Münch Energie sc…

Münch Energie und N-ergie schließen langfristigen Liefervertrag über Solarstrom aus einem neuen 80 MW Photovo…

Mehr lesen
Frankreichs innovative Energiewende – Parkplätze werden zu Solarkraftwerken

Frankreichs innovative Energiewende – Parkplätze werden zu Sol…

Frankreich plant, Parkplätze mit Solardächern zu überdachen, um so viel Strom wie mehrere Großkraftwerke zu p…

Mehr lesen
Leistungsfähige Speicher in Kombination mit Photovoltaik-Anlagen für eine robuste Versorgung mit erneuerbarer Energie

Leistungsfähige Speicher in Kombination mit Photovoltaik-Anlag…

Fluence und Münch Energie bauen eine kombinierte Photovoltaik-Batteriespeicher-Anlage, um die Stabilität und …

Mehr lesen
Wege aus der Gasabhängigkeit – die WirtschaftsWoche berichtet

Wege aus der Gasabhängigkeit – die WirtschaftsWoche berichtet

ENERGIEKRISE: Im aktuellen Gaskonflikt wird die Abhängigkeit von fossilen Energieträgern zum Problem für die …

Mehr lesen
Agri-Photovoltaik – PV-Anlagen und Landwirtschaft Hand in Hand

Agri-Photovoltaik – PV-Anlagen und Landwirtschaft Hand i…

Innovatives Pilotprojekt in Kronach/Rugendorf: Gemeinsam mit Biolandwirt Herbert Hanna haben wir eine Agri-Ph…

Mehr lesen

Häufige Fragen und Antworten

Muss ich Landwirt sein, um Flächen zu verpachten?

Grundsätzlich freuen wir uns, wenn sich Landwirte und Landwirtinnen entscheiden, sich zu diversifizieren. Es ist aber nicht notwendig, dass sie eine eigene Landwirtschaft betreiben, da auch ein breites Interesse von bestehenden Landwirten vorhanden ist, Ihre Flächen mit zu bewirtschaften.

Was geschieht, wenn das Pachtverhältnis endet?

Nach Auslaufen des Pachtverhältnisses werden alle Komponenten wieder vollständig zurückgebaut. Hier achten wir darauf, dass nur Anlagen bei Ihnen installiert werden, die rückstandsfrei entfernbar sind.

Ihre Flächen befinden sich dann wieder im Urzustand – konnten sich aber über die Laufzeit ökologisch erholen und haben durch die Zunahme an Humus und Biodiversität deutlich an Qualität gewonnen.

Was passiert, wenn sich etwas beim Pächter verändert?

Wir achten immer darauf, dass die Anlagen in einer eigenen Projektgesellschaft aufgebaut werden. Dies hat den Vorteil, dass bei Änderungen seitens der Pächter die Anlage einfach durch einen Dritten oder eine Bank übernommen werden kann und Ihre Pachtzahlungen sicher weiterlaufen. Hierdurch haben Sie maximalen Schutz und sind über die Dauer des Pachtvertrags sicher aufgestellt.

Wie erfolgt die Montage der Unterkonstruktion der PV-Anlagen?

Die Stahl-Aufständerung der Photovoltaikanlagen wird mit einer Tiefe von circa 1,20 Metern in die Erde gedrückt. Dabei gelangen keine Fremdstoffe, die den Boden verunreinigen könnten, auf Ihre Fläche. Sollten Sie einen felsigen Untergrund haben, verwenden wir noch zusätzliche Schraubenhülsen, die ebenso umweltschonend sind.

Wie spielen die PV-Anlage und die umliegende Umwelt zusammen?

Wir achten darauf, dass die Realisierung der Anlage immer im Zusammenspiel mit den natürlichen Gegebenheit erfolgt. Hierzu zählen eine umfängliche Einbettung in die Landschaft sowie eine konsequente Doppelnutzung. Auch die umliegenden Flächen profitieren hiervon, da durch die Zunahme an Insekten die Bestäubungsleistung steigt sowie durch Feldvögel Schädlinge effektiver bekämpft werden.

Zusätzlich werden vor der Installation der Anlage sowohl Blendgutachten als auch Sichtachsenanalysen vollzogen.

Wie viel Geld verdienen bzw. erhalten Sie mit einer Verpachtung Ihrer Fläche bei uns?

Mit der Verpachtung Ihrer Fläche(n) erhalten Sie ab dem Baubeginn der Anlage ein sicheres jährliches Einkommen bis zu 3000 Euro pro Hektar. Der Betrag hängt nicht nur von Standort und Region der Fläche aus, sondern auch von der Distanz zur nächsten Einspeisemöglichkeit ins Stromnetz. Des Weiteren sind Faktoren wie Größe oder Beschaffenheit (bspw. Hangausrichtung, Schatten oder Sonneneinstrahlung) der Fläche entscheidend für den möglichen Betrag der Pacht, den wir Ihnen für Ihre Fläche anbieten können.

Ihre persönliche
Ansprechpartnerin

Nadja Schumann
Kundenmanagement

Wir sind AUSGEZEICHNET!

Unter anderem wurden wir 2019, 2021 und 2023 vom Stern als eines der deutschen Unternehmen mit Zukunft ausgezeichnet.