Fragen? +49 9223 1201

Schlechte Ernten, zu wenig Wasser, politische Willkür – Die Lage spitzt sich zu. Wir bieten die Chance auf eine sichere Ernte

Vertrauen auch Sie auf die MÜNCH ENERGIE Intelligenz und sparen Sie mit nachhaltigem und regionalem Gewerbestrom

Wir ersetzen ein halbes Atomkraftwerk durch unsere Energielösungen. Jedes Jahr. Für eine nachhaltige Zukunft.
WIR NEHMEN DIESEN STROMPREIS NICHT AN!

Sichern auch Sie sich konkurrenzlos günstigen Gewerbestrom und sparen Sie bis zu 20% im Vergleich zum regulären Marktpreis

Günstiger Gewerbestrom

Aktueller Stromverbrauch
kWh/jährlich

Aktueller Strompreis
Schichtbetrieb
Bayerns innovativstes Familienunternehmen 2016

Eigenstromerzeugung

Endlich günstige Energie für Franken, Bayern und Deutschland - Ihr Energiekonzept von MÜNCH ENERGIE macht´s möglich! Produzieren Sie Ihren Strom selbst und sparen Sie sich überteuerte Strompreise. Informieren Sie sich hier über Ihr Einsparungspotenzial und vereienbaren Sie gleich Ihren persönlichen Beratungstermin mit unseren Mitarbeitern.

Das sagt…

Christian Lindner

Die Politik muss die Ziele vorgeben, aber bei den Wegen sollten wir uns wieder stärker auf die Ingenieure und Techniker wie Münch verlassen."


Christian Lindner
Bundesvorsitzender der Freien Demokraten, Vorsitzender der Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag und Vorsitzender des Landesverbandes der FDP in NRW

Zu Besuch beim MÜNCH ENERGIE FORUM 2018 am 03.05.2018 bei MÜNCH ENERGIE

Peter Bofinger

Die großen Verlierer der Energiewende sind die Stromkonzerne, sie haben die Entwicklung verschlafen und für sie ist das EEG eine Katastrophe. Heute macht es mir Spaß, über die Energiewende zu diskutieren, denn hier sind Unternehmer, die nicht jammern und über die hohen Energiekosten klagen, sondern neue Chancen ergreifen wollen."


Peter Bofinger
Mitglied des Sachverständigenrats der fünf Wirtschaftsweisen und Professor für Volkswirtschaft an der Universität Würzburg

Teilnehmer der Podiumsdiskussion bei MÜNCH ENERGIE am 25.06.2015; Thema: „Kosteneinsparung durch dezentrale Energieerzeugung und Eigenverbrauch“

Prof. Dr. Claudia Kemfert

Die Manipulation findet in den öffentlichen Diskussionen statt. Es wird behauptet ohne fossiles Kapital ginge es nicht, doch dezentrale Lösungen sind die Zukunft. Ich würde Herrn Münch uneingeschränkt zustimmen."


Prof. Dr. Claudia Kemfert
Deutsche Wissenschaftlerin, Leiterin der Abteilung Energie, Verkehr und Umwelt am dt. Institut für Wirtschaftsforschung

Zu Besuch beim MÜNCH ENERGIE FORUM 2018 am 03.05.2018 bei MÜNCH ENERGIE

Jetzt Energierebell werden!