Fragen? +49 9223 1201

Schlechte Ernten, zu wenig Wasser, politische Willkür – Die Lage spitzt sich zu. Wir bieten die Chance auf eine sichere Ernte

Wir ersetzen ein halbes Atomkraftwerk durch unsere Energielösungen. Jedes Jahr. Für eine nachhaltige Zukunft.

Vertrauen auch Sie auf die MÜNCH ENERGIE Intelligenz und sparen Sie mit nachhaltigem und regionalem Gewerbestrom
WIR NEHMEN DIESEN STROMPREIS NICHT AN!

Sichern auch Sie sich konkurrenzlos günstigen Gewerbestrom und sparen Sie bis zu 20% im Vergleich zum regulären Marktpreis

Günstiger Gewerbestrom

Aktueller Stromverbrauch
kWh/jährlich

Aktueller Strompreis
Schichtbetrieb
Bayerns innovativstes Familienunternehmen 2016

Eigenstromerzeugung

Endlich günstige Energie für Franken, Bayern und Deutschland - Ihr Energiekonzept von MÜNCH ENERGIE macht´s möglich! Produzieren Sie Ihren Strom selbst und sparen Sie sich überteuerte Strompreise. Informieren Sie sich hier über Ihr Einsparungspotenzial und vereienbaren Sie gleich Ihren persönlichen Beratungstermin mit unseren Mitarbeitern.

Das sagt…

Ludwig Hartmann

"Stromgewinnung aus alternativen Quellen ist verlässlich, ausgereift, kostengünstig und bietet große Wettbewerbsvorteile. Danke an MÜNCH ENERGIE, bei Euch sieht man, wie Energiewende geht!“"


Ludwig Hartmann
Fraktionsvorsitzender des Bündnis 90 / Grüne im Bayerischen Landtag

Zu Besuch bei MÜNCH ENERGIE zur Podiumsdiskussion am 15.03.2019

Wir sind ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen mit rund 120 Mitarbeitern. Diese Art der Sanierung steigert unsere Effizienz und sichert so Arbeitsplätze."


Maintal Betten GmbH
Tobias Wittmann
Maintal-Geschäftsführer

Ilse Aigner

Bei der beschlossenen Energiewende gehe es nicht nur um das Abschalten von Atomkraftwerken, sondern um eine Komplettumstellung. Dies bedeute also, weg von fossilen Energieträgern hin zu erneuerbaren. Dazu brauche es findige Geister wie Mario Münch."


Ilse Aigner
Staatsministerin für Wirtschaft und Medien,
Energie und Technologie

Zu Besuch am Wirtschaftstag bei MÜNCH ENERGIE am 24.09.2015;
Thema: „Der fundamentale Wandel der Energiewelt“

Jetzt Energierebell werden!


Weitere Stellenangebote